Fakten

Fakten über glückliche Beziehungen...

Es lohnt sich, wenn Sie etwas für Ihre Ehe tun, denn die Forschung zeigt zufriedene Partner sind gesünder, leben länger, erkranken nicht so schnell an Herz-, Kreislauf- und anderen Krankheiten, haben weniger Konflikte in der Ehe, haben ein besseres Immunsystem, sind nicht so anfällig für neurophysiologische Krankheiten, schlafen besser, können mit Problem-Situationen besser umgehen, sind psychisch gesünder.

Und denken Sie daran, dass insbesondere Ihre Kinder von Ihrer guten Partnerschaft profitieren. Investieren Sie in Ihre Partnerschaft

Wussten Sie, dass Stress in der Ehe Ihre Gesundheit gefährdet? Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass negative partnerschaftliche Interaktionen direkten negativen Einfluss auf die Gesundheit Ihres Blutkreislaufs, auf das Immunsystem und andere physiologische und neurologische Mechanismen haben.

- Dass hoher Stress in der Ehe zu Depression führen kann.

- Der Blutkreislauf

- Dass eine Ehescheidung viel stressiger angesehen wird als ein Gefängnisaufenthalt.

- Das geschiedene Männer 2 mal häufiger an Herzkrankheiten, 4 mal häufiger an Selbstmord, 7 mal häufiger an Lungenerkrankungen sterben als verheiratete Männer.

- Dass viele geschiedene Ehepaare bereuen, dass sie die Energie, die sie für die Scheidung investieren mussten, nicht für die Rettung der Partnerschaft investiert haben

- Dass sich Kinder in konfliktreichen und unzufriedenen Ehen physisch und psychisch schlechter entwickeln, soziale Benachteiligungen erleben, aggressiver sind, eine unglückliche Kindheit erleben und später als Erwachsene ein ebenso konfliktreiches Leben und konfliktreiche Beziehungen führen